anrufenmailenKontaktteilenFacebook
Hattinger Straße 395, 44795 Bochum 0234 – 9 43 33 0 info@dr-leyk.de
Zahnarztpraxis<br/> Dr. Günter Leyk und Juliane Leyk-Storm,  Bochum

Zahnarztpraxis
Dr. Günter Leyk und Juliane Leyk-Storm

Hattinger Straße 395
44795 Bochum

0234 – 9 43 33 0
0 234 – 9 43 33 43
info@dr-leyk.de

Sprechzeiten

Mo­8:00-13:00 | 14:30-18:00
Di­8:00-13:00 | 14:30-18:00
Mi­8:00-14:00
Do­8:00-13:00 | 14:30-18:00
Fr­8:00-14:00
Zahnarztpraxis<br/> Dr. Günter Leyk und Juliane Leyk-Storm,  Bochum

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Zahnarztpraxis<br/> Dr. Günter Leyk und Juliane Leyk-Storm,  Bochum

Sprechzeiten

Mo­8:00-13:00 | 14:30-18:00
Di­8:00-13:00 | 14:30-18:00
Mi­8:00-14:00
Do­8:00-13:00 | 14:30-18:00
Fr­8:00-14:00

Implantate – wie „eigene“ Zähne

Implantate sind „künstliche“ Zahnwurzeln, die im Kieferknochen eingebracht werden. Dort verwachsen sie mit dem Knochen. Damit bieten sie dem darauf angebrachten Zahnersatz (Kronen, Brücken oder Prothesen) einen festen Sitz.

Zahnimplantate als Zahnersatz

Die Implantate ersetzen die aus diversen Gründen nicht mehr vorhandene natürliche Zahnwurzel. Als künstliche Wurzel übernehmen sie deren Funktion. Sie bieten dann einen belastbaren Pfeiler für die Versorgung mit Kronen, Brücken oder Prothesen. Der Zahn lässt sich kaum von einem echten Zahn unterscheiden.

Vorteile von Zahnimplantaten

Beim Einsatz eines Implantats bleiben die gesunden Nachbarzähne intakt. Sie erhalten damit einen festen, belastbaren Zahnersatz. Auch wenn nur wenige eigene Zähne vorhanden sind, ist oft noch eine festsitzende Zahnersatzversorgung möglich. Sollte wenig Knochensubstanz vorhanden sein, kann durch einen Knochenaufbau eine Implantation meist durchgeführt werden.

Hoher Komfort durch Natürlichkeit

Die Krone, die auf einem Implantat sitzt, fühlt sich wie ein echter Zahn an. Das Implantat bietet eine hohe Sicherheit im Alltag, da der Zahnersatz nicht verrutschen oder herausfallen kann.

Ablauf der Behandlung

Die Implantation erfolgt in der Regel unter lokaler Betäubung. Die heutigen Implantate sind aus Reintitan, Titanzirkon oder Keramik ( Zirkondioxidkeramik) . Sie werden durch Ihren Zahnarzt/ Zahnärztin möglichst gewebeschonend in den Kieferknochen eingebracht.

Das Implantat muss dann mit dem Kieferknochen verwachsen. Die Einheilzeit kann je nach Knochensituation 3-6 Monate betragen. Im Unterkiefer geht es meist schneller als im Oberkiefer. Ebenso können gute Primärstabilität oder besondere Oberflächenbeschaffenheit des Implantats die Einheilzeit verkürzen. Für diese Zeit wird ein vorläufiger Zahnersatz gefertigt.

Ist die „künstliche Zahnwurzel “ gut eingewachsen, fertigt Ihr Zahnarzt/ Zahnärztin die endgültigen neuen Zähne.

Zahnarztpraxis
Dr. Günter Leyk und Juliane Leyk-Storm

Hattinger Straße 395
44795 Bochum

Tel.0234 – 9 43 33 0
Fax0 234 – 9 43 33 43
Mailinfo@dr-leyk.de


Jetzt Termin vereinbaren

Nutzen Sie unseren Online-Terminkalender:

Termin vereinbaren