anrufenmailenKontaktteilenFacebook
Hattinger Straße 395, 44795 Bochum 0234 – 9 43 33 0 info@dr-leyk.de
Zahnarztpraxis<br/> Dr. Günter Leyk und Juliane Leyk-Storm,  Bochum

Zahnarztpraxis
Dr. Günter Leyk und Juliane Leyk-Storm

Hattinger Straße 395
44795 Bochum

0234 – 9 43 33 0
0 234 – 9 43 33 43
info@dr-leyk.de

Sprechzeiten

Mo­8:00-13:00 | 14:30-18:00
Di­8:00-13:00 | 14:30-18:00
Mi­8:00-14:00
Do­8:00-13:00 | 14:30-18:00
Fr­8:00-14:00
Zahnarztpraxis<br/> Dr. Günter Leyk und Juliane Leyk-Storm,  Bochum

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Zahnarztpraxis<br/> Dr. Günter Leyk und Juliane Leyk-Storm,  Bochum

Sprechzeiten

Mo­8:00-13:00 | 14:30-18:00
Di­8:00-13:00 | 14:30-18:00
Mi­8:00-14:00
Do­8:00-13:00 | 14:30-18:00
Fr­8:00-14:00

Individual Prophylaxe

Zur Gesunderhaltung von Zahn und Zahnfleisch ist die Prophylaxe besonders wichtig – und das in jedem Lebensalter. Es ist wissenschaftlich belegt, dass nur durch regelmäßige Behandlung im Bereich der Dentalhygiene das Ziel „lebenslanger Zahnerhalt“ erreichbar ist:

Die Prophylaxe ist somit der Grundstein für den Erhalt Ihrer Zähne und auch Ihrer Implantate, und die Basis für jede erfolgreiche Behandlung.

Mit der neuartigen Guided Biofilmtherapy (GBT) bieten wir Ihnen eine besonders schonende, angenehme Behandlung. Auch bei Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes und mehr bestehen Zusammenhänge mit Zahnfleischerkrankungen. Gesund beginnt im Mund. – Kommen Sie deshalb zur regelmäßigen Prophylaxe-Behandlung.
Die Behandlung wird individuell auf Ihre Erfordernisse abgestimmt:

Unser Behandlungsspektrum:

Professionelle Zahnreinigung

Verfärbungen an den Zähnen, die durch Konsum von Kaffee, Tee, Rotwein, Lakritz und Tabak entstanden sind, werden von uns sanft und schonend entfernt. Hierbei wenden wir die Guided Biofilm Therapy (GBT) von EMS an.

Bei diesem wahrhaft minimalinvasiven Verfahren tragen wir eine Färbelösung auf die Zähne auf, die Zahnbeläge und Zahnstein sichtbar macht. Mit einem Pulverstrahlgerät (Airflow®) werden die Beläge gezielt entfernt, ohne dass Druck auf die Zähne und das Zahnfleisch ausgeübt wird. Anschließend wird noch verbliebener Zahnstein mit einem Ultraschall-Scaler abgetragen. Die Zahnreinigung ist so sehr effizient und schonend für Zähne, Zahnfleisch, Implantate und Zahnersatz. Diese Art der Zahnreinigung lässt nicht nur Ihre Zähne besser aussehen, sondern schützt Sie auch, regelmäßig angewendet, vor Karies und Parodontitis. Zudem erhalten Sie Tipps zur täglichen Mundhygiene und werden in der Anwendung geschult.

Individuelle Konzepte

Jede Alters- und Lebensphase bringt besondere Bedürfnisse und Ansprüche mit sich. Außerdem ist das Risiko, an Karies und Parodontitis zu erkranken, individuell sehr unterschiedlich. Wir verschaffen uns einen Überblick über Ihre Zahn- und Mundgesundheit und erstellen individuelle Prophylaxe-Konzepte, die zu Ihnen und Ihrer Mundsituation passen.

Individual-Prophylaxe für Kinder und Jugendliche

Bei Kindern und Jugendlichen sollte zweimal jährlich eine Individualprophylaxe erfolgen. Diese sieht eine intensive Betreuung für die 6- bis 17-Jährigen vor. Zunächst sehen wir uns die Zähne gründlich an. Schlecht geputzte und daher für Karies anfällige Stellen dokumentieren wir für die Kontrolle in späteren Untersuchungen.

Wir beraten Ihre Kinder zur Mundpflege und zeigen ihnen, wie man die Zähne richtig putzt. Abschließend erfolgt das Auftragen eines Fluoridlacks, um den Zahnschmelz zu härten. Besonders beim Durchbruch sind die bleibenden Zähne für Karies besonders anfällig. Daher sollten Sie die Termine für Ihre Kinder regelmäßig wahrnehmen.

Überprüfung auf Entzündungshinweise

Wir überprüfen Zähne, Zahnhalteapparat und die Mundschleimhaut auf Entzündungszeichen, um frühzeitig gegensteuern zu können. Sollten Problemzonen bestehen, machen wir Sie darauf aufmerksam und entwickeln Therapiekonzepte.

Schonende Entfernung des Bio-Films

Besonders schonend und angenehm geht es mit dem Prophylaxis-Master der Schweizer Firma EMS. Mit dem Pulverstrahlgerät (Airflow®) entfernen wir gezielt die Beläge von Ihren Zähnen, ohne Druck auf die Zähne und das Zahnfleisch auszuüben. Falls notwendig wird noch verbliebener Zahnstein mit dem No-pain-Ultraschall-Scaler abgetragen.


Airflow kills biofilm 3D Animation

Bestimmung des Kariesrisikos

Damit wir Ihnen das für Sie passende Prophylaxe-Konzept anbieten können, bestimmen wir Ihr individuelles Kariesrisiko. Durch einige Tests (z. B. Bakterientest/Speicheltest) erkennen wir Ihr persönliches Risiko, an Karies zu erkranken. Ebenfalls können wir testen, ob die getroffenen Behandlungsmaßnahmen auch greifen.

UPT (unterstützende Parodontitis-Therapie)

Da die Paradontitis eine chronische Erkrankung ist, ist eine dauerhafte, regelmäßige Nachsorge von entscheidender Bedeutung.

Den Abstand der Nachbehandlungen legen wir für jeden Einzelnen individuell fest – abhängig von der Schwere der Erkrankung und von persönlichen Risiken

Die UPT geht über eine professionelle Zahnreinigung hinaus: Hierbei werden z. B. auch der Parodontalstatus erhoben, entzündete und vertiefte Zahnfleischtaschen gereinigt und freiliegende Wurzeloberflächen behandelt.

Früherkennungsuntersuchungen

Das frühzeitige Erkennen von Erkrankungen und Fehlentwicklungen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich ist wichtig für die weitere Entwicklung Ihres Kindes. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten der zahnärztlichen Früherkennungsuntersuchungen für Kinder zwischen dem 30. und 72. Lebensmonat (2,5 – 6 Jahre).

gezielte Motivation zur täglichen Zahnpflege

30% der gesamten Zahnfläche sind mit der Zahnbürste schwer zu erreichen. Das regelmäßige Putzen und Reinigen der Zahnzwischenräume mit Sticks oder Zwischenraumbürstchen ist deshalb unabdingbar, um Zähne und Zahnfleisch langfristig gesund zu halten. Wir entwickeln zusammen mit Ihnen die für Sie beste Putztechnik und geben Ihnen Tipps rund um das Thema Zahnpflege.

aufklärende Gespräche über Krankheitsursachen und Vermeidung

Das Risiko einer Erkrankung kann sich durch Prävention und Vorsorge-Untersuchungen und -Behandlungen verringern. Wir
beraten Sie gern zu den Ursachen von Krankheiten und den Möglichkeiten der Vorbeugung.

Fissurenversiegelung

Im Rahmen der Individualprophylaxe können wir auch eine Fissurenversiegelung vornehmen. Da die Täler des Kaureliefs eine bevorzugte Zone für die Kariesentstehung sind, versucht man diesen Bereich vor Karies zu schützen. Sobald die ersten bleibenden Backenzähne vollständig durchgebrochen sind (mit ca. 6 Jahren), ist es möglich, die Fissuren (Grübchen im Kaurelief, Täler) mit einem speziellen Kunststoff abzudichten.
Somit besteht für eine gewisse Zeit (die Versiegelungen nutzen sich durch die Kautätigkeit mit der Zeit ab) ein
optimaler Kariesschutz. Besonders bei schon verfärbten Fissuren und im kariesaktiven Gebiss ist die Fissurenversiegelung eine sehr gute Vorbeugemaßnahme. Bei den gesetzlichen Krankenkassen gehört die Versiegelung der ersten und der zweiten großen Backenzähne (Durchbruch mit etwa 12 Jahren) zum Leistungsumfang (im Alter von 6 bis 17 Jahren). Die Versiegelung der kleinen Backenzähne, Milchzähne, und der Grübchen bei den Oberkieferfrontzähnen ist dagegen Privatleistung

Härtung des Zahnschmelzes durch Fluoridierung

Fluoride sind ein wichtiges Mittel der Prophylaxe gegen Karies. Sie härten den Zahnschmelz durch Remineralisierung. So machen sie ihn resistent gegenüber Zucker, Säuren und die damit auftretenden Bakterien. Ferner beeinflusst Fluorid auch den Stoffwechsel der Bakterien. Diese können dann aus zuckerhaltigen Speiseresten keine schädlichen Säuren mehr bilden.

spezielle Beratung während der Schwangerschaft

Früher hieß es einmal: „Jede Schwangerschaft kostet einen Zahn“.

Vor allem zu Beginn der Schwangerschaft ist deshalb eine Untersuchung bei Ihrem Zahnarzt empfehlenswert. Wir beraten Sie, wie sich die hormonellen Veränderungen auf Ihre Zahn- und Mundgesundheit auswirken, und worauf Sie achten sollten und welche Behandlungen während der Schwangerschaft zum Erhalt der Mundgesundheit möglich und zu empfehlen sind.

Zahnarztpraxis
Dr. Günter Leyk und Juliane Leyk-Storm

Hattinger Straße 395
44795 Bochum

Tel.0234 – 9 43 33 0
Fax0 234 – 9 43 33 43
Mailinfo@dr-leyk.de


Jetzt Termin vereinbaren

Nutzen Sie unseren Online-Terminkalender:

Termin vereinbaren